Metallrückgewinnung -Beschreibung der Edelmetalle die wiederverwertbar sind

Die Rückgewinnung der einzelnen NE-Metalle ist ein vorrangiges Ziel in der Wirtschaft. Durch Recycling wird gewährleistet das die Metalle wieder in die Produktion der einzelnen Firmen einfließen. Das Thema Umweltschutz spielt eine wesentliche Rolle in Wiedergewinnung der Rohstoffe. Es wird die Umwelt weniger belastet, die Rohstoffe der Erde werden geschützt und der Preis der Metalle wird gesenkt.

 

Aluminium

Aluminium

Leichtgewicht und Tausendsassa

  • das meistgenutzte NE-Metall

Kupfer

Kupfer

idealer Transporteur für Strom, Wärme und Infomationen

  • Kupfer-Recycling ist eine tragende Säule der Kupfer-Produktion

Blei

Blei

es ist eines der ältesten und wichtigsten Gebrauchsmetalle

  • Bleche, Rohre, Kabelmäntel, alte Battarien
  • Blei - Recycling mit Vorbildfunktion

Nickel

Nickel

macht den Stahl erst edel

  • Nickel ist ideal für den Einsatz unter extremsten Bedingungen

Zink

Zink

Schutz vor Rost und seinen Folgen

  • Zink liegt an 3. Stelle bei der industriellen Nutzung von NE-Metallen

Zinn

Zinn

vieles wird widerstandsfähiger, verschleißfähiger und haltbarer

  • Zinn ist neben den Edelmetallen eines der teuersten NE-Metalle